Startseite   |  Impressum    |  Über uns   |     Gästebuch   |   Kontakt   |    16.12.2018 - 12:24 Uhr

 
 Unser Bobby & Co.

 

Havaneser
Lebenslauf   Bobby
Hundeschule

Tiere im Garten

 

 Unser Garten

 

Jahreslauf
Pflanzen
Häuschen

Kunst

Technik

Photovoltaik

 

 Unterwegs

 

  Südamerika

  Unser Womo

  Stellplätze
  Routen

  Rad´ln

 
 

 Lech und Wertach entlang    2018                                 [zurück ]  

 

Am 11. August sinken die Temperaturen wieder unter 30 °

 ⇒ Wir fahren weg! Diesmal ins wunderschöne Allgäu, dem Lech und der Wertach entlang.

 

 

Die Mittagspause verbringen wir im schattigen Aubinger Biergarten im äußersten Westen Münchens.

 

 

Der Neptunbrunnen in der Innenstadt Kaufbeurens, im Hintergrund das Rathaus (rot). Schöne Gasthäuser, Biergärten, schattige Plätzchen haben wir vergeblich gesucht.

 

 

Der Stellplatz in Kaufbeuren ist ganz ok. Der Radweg in die Stadt führt direkt neben der Wertach entlang. Vom Womo aus kann man auch die Kraxler an der neugebauten DAV Kletterwand beobachten.

 

 

Einen wirklich tollen Stellplatz bietet Marktoberdorf auf der Schlossberghöhe an. Ausgewiesen sind nur 6 Plätze, jedoch stehen mindestens 20 Womos in den schönen Buchten. Der kurze Fußweg führt über die imposante St. Martinskirche in die Innenstadt.

 

 

Rokoko pur - einfach beeindruckend

 

 

Hierher kommen wir ganz sicher wieder zurück: Gasthaus zum Burgerwirt im Innenhof-Biergarten. Fantastische, bodenständige Küche (keine "Burger").

 

 

Schattige Plätzchen am Lech entlang nach Landsberg.

 

 

Der Mutterturm, auch benannt nach seinem Erbauer Herkomer, liegt direkt am Lech, ideal für das Cafe.

 

 

Der Stellplatz in Landsberg  (7 EUR) liegt separat am Großparkplatz Waitzinger Wiese. Unsere Nachbarn hier sind ausnahmslos Italiener. Vielleicht wegen Verdi´s  Oper Nabucco?

 

 

In der Innenstadt ist ab 20 Uhr Musik vom Feinsten angesagt: Nabucco als Open-Air-Spektakel.

 

 

Direkt vor dem historischen Rathaus sind Bühne, Orchesterzelt und Zuschauerbühne aufgebaut. Da der Stadtplatz nach hinten stark ansteigt, haben auch die Zuschauer mit "Stehplätzen" noch eine klasse Sicht. Die Musik genießen auch die tausend Gäste in den vielen Lokalen am Marktplatz. Kostenlos! Dank an die Stadt!

 

 

In Königsbrunn finden wir einen sauberen, beleuchteten Stellplatz und wollen am Lech entlang radeln.

 

 

Tolle Radlerwege führen an einer Heide entllang, meist durch Wälder, dazwischen immer wieder eingezäunte (!)  Wiesen, in denen sich Wildblumen und (Un)kräuter frei ausbreiten können.

 

 

Der Lech, nur 3 Kilometer von Königsbrunn entfernt, ist hier gestaut. Naherholungsgebiet pur.

 

 

Vorbei an Pferdegestüte finden wir den "südlichsten" Biergarten von Königsbrunn: Resis Jägerhaus.

 

 

Der größte historische Globus der Welt: das Mercateum.

 

 

In Friedberg stehen wir am See und beobachten die vielen Freizeitaktivitäten wie Wasserski, Surfen oder Beach-Volleyball.

 

 

Einen schattigen Biergarten bietet der Gasthof Linde.

 

 

Immer ein bewährter Stellplatz in Augsburg direkt an der Wertach   - und wieder ein Stückchen erweitert und ebener angelegt

 

 

 

 

Diesmal besuchen wir auch den schattigen Biergarten in Augsburgs größter Brauerei Riegele. Die typischen  Schmankerl sind in den Selbstbedienungsbuden ausgestellt. Dies und das und das.

 

 

Das Zisterzienser Kloster Fürstenfeld mit Gaststuben und Biergarten liegt an der  Amper.

 

 

Nur wenige Gehminuten zum Kloster und auch in die Innenstadt Fürstenfeldbruck liegt der Stellplatz "Amperoase". Sind die ca. 10 großzügig angelegten Plätze belegt, kann man auf die vielen PKW Parkplätze ausweichen. Kostenloses WLAN.

 

Resümee: Das Allgäu ist immer eine Reise wert. Schöne Landschaft mit Alpenblick, viele Radwege (Lech und Wertach), typisches bayerisches Essen.

 

 

 
 
 Heimatstadt DEG

 

Deggendorf
Webcams DEG
Deggendorfer Land
Heimatzeitung
Impressionen DEG

 

  Aktuelles

Aktuelles

 Webcams   (Code)

 

  Gartentür

  Garten

  Mobil

  Terrasse

  Wohnen

 

Copyright 1995 - 2018     Deggendorf